Herren 30 erneut unterlegen

Seite teilen

Oli Adams

Herren 30, Gruppenliga
TC Groß-Rohrheim – TC Niddapark 0:9

Ohne vier Stammakteure, die zudem noch an den Positionen eins bis vier gemeldet sind, hatte das Herren 30-Team des TC 74 Groß-Rohrheim gegen den Tennisclub Niddapark erneut kaum etwas zu lachen. Gleich zu Beginn mussten sich Boris Wildner, Johannes Lüttich und Harry Barthel trotz guter Leistungen dennoch glatt in zwei Sätzen geschlagen geben. Nicht viel anders erging es in Runde zwei dem von Punkt fünf auf eins aufgerückten Tobias Meixner, Steffen Winkler sowie Bernd Löwenhaupt, der aus dem Herren 50-Team bei den Dreißigern aushalf. Nachdem auch in den Doppeln die Paarungen Meixner/Lüttich und Winkler/Löwenhaupt keine Siegchancen hatten, blieb es dem Duo Wildner/Barthel vorbehalten, für den einzigen Satzgewinn des gesamten Matches zu sorgen. Am 12.07. (9 Uhr) findet bereits das letzte Saisonspiel 2015 in Jügesheim statt. Danach erhofft sich das Team – wohl eine Klasse tiefer in der Bezirksoberliga – im Jahr 2016 wieder mehr Erfolgserlebnisse feiern zu dürfen.

Loading Facebook Comments ...