Herren mit Pleite zum Saisonauftakt

Seite teilen

Herren 50, Bezirksliga A
TC Lampertheim II – MSG TC Groß-Rohrheim/Alsbach 5:4

Nach dem Abstieg aus der Bezirksoberliga tritt das Herren 50-Team des TC 74 Groß-Rohrheim nun ebenso wie die Herren 30 in einer Sechsermannschaft an. Zusätzlich hat man sich mit den Tennisfreunden aus Alsbach zu einer Spielgemeinschaft zusammen geschlossen, hatten doch einige Alsbacher Akteure bereits in der Vorsaison für Groß-Rohrheim aufgeschlagen. Im ersten Einzeldurchgang zum Medenrunden-Auftakt in der Spargelstadt konnte lediglich Richard Jantz einen schwer umkämpften Sieg im Champions-Tiebreak einfahren. Peter Keller sowie Bernd Löwenhaupt mussten ihren Gegenübern leider zum Matchgewinn gratulieren. In der darauffolgenden Runde schien sich das Blatt jedoch zu wenden: Einzig Franz Brandt stand hier auf verlorenem Posten, während Spitzenspieler Ralph Baumann als auch Brandts Zwillingsbruder Anton stark herausgespielte Siege erringen konnten. Beim Stand von 3:3 vor den Doppeln war es jedoch nur noch der Paarung Baumann/Keller vorbehalten, für die Rohrheimer 50er zu punkten. Brandt/Brandt unterlagen im Knackpunktspiel denkbar unglücklich mit 8:10 im entscheidenden Champions-Tiebreak, wohingegen Löwenhaupt/Kunze in zwei Sätzen den Kürzeren zogen. Die Spielgemeinschaft Groß-Rohrheim/Alsbach erwartet nun am 30.05. um 14 Uhr den Tabellenführer TC Kelsterbach zum ersten Heimspiel der noch jungen Spielrunde und hofft auf ein diesmal positives Endergebnis.

Loading Facebook Comments ...