TC Groß-Rohrheim – Eintracht Wiesbaden 6:0

Herren30_14

Herren 30, Gruppenliga
TC Groß-Rohrheim – Eintracht Wiesbaden 6:0

Am letzten Spieltag der Medenrunde 2014 gab sich das Herren-30-Team des TC 74 Groß-Rohrheim gegen das Tabellenschlusslicht aus Wiesbaden keine Blöße. Im ersten Einzeldurchgang zeigte Jan Seib seine wohl beste Saisonleistung und siegte gegen einen spielstarken Gegner klar in Sätzen. Auch Stefan Karb gewann deutlich und musste in seinem Match nur wenig Gegenwehr erdulden. Im Spitzeneinzel verlor Christopher Knorpp zwar den einzigen Satz des Tages, erteilte dann jedoch mit jeweils 6:0 in den beiden Folgesätzen seinem Gegenüber die Höchststrafe. Nie in Gefahr war der darauffolgende Spielgewinn von Karsten Krug, der wie gewohnt durch einen durchdachten und souveränen Auftritt überzeugte. Die zwei klaren Doppelsiege durch Knorpp/Seib sowie Krug/Karb rundeten die vollends gelungene Vorstellung gebührend ab. Die Mannschaft hat nun als Neuling in einer überaus ausgeglichenen Gruppenliga einen hervorragenden vierten Platz in der Endabrechnung belegt und darf somit im kommenden Jahr erneut in dieser hohen Spielklasse auf Landesebene an den Start gehen.

Loading Facebook Comments ...