TC Heppenheim – TC 74 Groß-Rohrheim 3:3

Seite teilen

Herren 50, Bezirksoberliga
TC Heppenheim – TC Groß-Rohrheim 3:3

Die Herren-50-Mannschaft des TC 74 Groß-Rohrheim zeigte als Neuling in der Bezirksoberliga, der nun höchsten Klasse auf Bezirksebene, beim Unentschieden in Heppenheim einen ordentlichen Einstand. Nachdem die auf den Positionen eins und zwei agierenden Groß-Rohrheimer Spitzenspieler Ralph Baumann sowie Peter Keller nach anfänglichen Schwierigkeiten ihre beiden Matches im Champions-Tiebreak ins Ried holten, liebäugelte der Aufsteiger um Mannschaftsführer Bernd Löwenhaupt bereits mit einem ersten Auswärtssieg. Jedoch mussten im Anschluss Löwenhaupt selbst als auch Richard Jantz die Stärke ihrer Gegenüber anerkennen und somit den 2:2-Ausgleich für die Kreisstädter hinnehmen. In den Doppeln dann bezüglich des Spielverlaufs ein ähnliches Bild: Dem deutlichen Sieg der Paarung Baumann/Keller folgte eine ebenso klare Niederlage des Zwilling-Duos Brandt, Franz/Brandt, Anton, was letztendlich zu der gerechten Punkteteilung führte. Am kommenden Samstag (24.05., 14 Uhr) empfängt man vor heimischer Kulisse den TC Auerbach, die mit einem Sieg im Gepäck nach Groß-Rohrheim reisen.

Loading Facebook Comments ...